Nikolaus komm in unser Haus!

Viele Kinder und Erwchsenen folgten der Einladung des Fördervereins für Kinder und Jugendliche e.V. (JuKids ) zur Nikolausfeier auf den Schulhof der ehemaligen Grundschule Ottfingen.

Am vergangenen Samstag hielt nicht nur der Winter Einzug im Sauerland, sondern es war auch die Zeit gekommen ein Fest zu begehen, was nicht nur für die Kleinen etwas besonders ist, sondern auch für die Großen unter uns.

Mit viel Liebe zum Detail verwandelte sich der Schulhof, wie auch Teile der alten Grundschule Ottfingen zum Ort der Begegnung. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche e.V. (JuKids )hatte alle Ottfinger Kinder und Erwachsene eingeladen, ein paar Stunden hier gemeinsam zu verweilen, sich zu begegnen, miteinander zu singen und die Zeit für eine kurze Zeit anzuhalten. Auf dem Schulhof standen kleine Buden, die für alle Besucher etwas bereit hielten, so war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Feuertonnen boten die nötige Wärme bei diesen kalten Temperaturen.

Im Innern der alten Schule konnten die Kinder unter Anleitung kleine Engel basteln, sich aufwärmen und spielen, einem Puppentheater beiwohnen, oder sich eine Nikolausgeschichte anhören.

Gegen Abend war es dann soweit und mit großen staunenden Augen wurde der Nikolaus gesichtet. Er kam in die Schule und wurde von den Kindern und Erwachsenen mit lauten Gesang freudig und gespannt begrüßt. Der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen und erzählte eine ganz besondere Geschichte, bevor er die Kinder einlud zu ihm zu kommen, ihm ihre Wünsche für das Christkind, welche er gerne weiter geben wollte, mitzuteilen und jedem einen Weckmann zu geben. Die Erwachsenen sangen währenddessen noch einige Nikolauslieder und rundeten so den Besuch dieses besonderen Gastes ab.

Nachdem der Nikolaus sich verabschiedet und sich auf seine weite Reise begab, wurde in und um die Schule herum noch weiter verblieben. Die Kinder tobten im Schnee, bastelten oder spielten und die Erwachsenen verblieben noch draußen am wärmenden Feuer und führten viele Gespräche.