Wen oder was benötigt eine Ortschaft wie Ottfingen für die Zukunft?

ZWO lädt am Freitag, 26.04.2019 ab 19:30 Uhr in die Grundschule Ottfingen zum Mitmachabend ein

Ottfingen. Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, lädt die Zukunfts-Werkstatt-Ottfingen e.V. (ZWO) sowie Vorstandsmitglied und Ortsvorsteher Hubert Halbe alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 26.04.2019 um 19:30 Uhr in die Grundschule Ottfingen ein. Neben der Vorstellung der für die Präsentation geplanten Inhalte rund um den Wettbewerb, steht die gemeinsame Diskussion und Erarbeitung zukünftiger Themenschwerpunkte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dabei sollen zum Beispiel Antworten auf Fragen gefunden werden, die mit der Zukunft der Ortschaft Ottfingen zusammenhängen. Ein wichtiges Thema ist die Infrastruktur. Wieviel Infrastruktur benötigt eine Ortschaft in der Größe über 2.200 Einwohner. Gehört ein Lebensmittelgeschäft zwingend zur Infrastruktur oder ist dies ein Luxus, den man nicht wirklich benötigt? Wie wichtig sind uns Kinder und Jugendliche? Wie können wir junge Erwachsene besser in die Vereins- und Vorstandsarbeit einbinden? Ist die Ortschaft und Dorfgemeinschaft richtig aufgestellt, um auch in Zukunft eine ausreichende Attraktivität für die Bewohner und Neuzugezogene zu gewähren?

Im zweiten Teil werden die für die Ortsbegehung im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ geplanten Inhalte kurz vorgestellt. Unter anderem zählt dazu der unter Leitung von Ortsvorsteher Hubert Halbe in Planung befindliche „Flurenweg“. Dies ist ein rund neun Kilometer langer Wanderweg rund um Ottfingen, der über die jeweiligen Flurbezeichnungen der zur Ortschaft zählenden Wald- und Landwirtschaftsflächen informiert.