Tambourcorps Ottfingen bereitet sich intensiv auf die neue Saison vor

Über 40 Musiker des Tambourcorps Ottfingen trafen sich jetzt zu einem zweitägigen Probewochenende.

Dieses fand erstmalig im Jugendhof Pallotti in Altenhundem statt, wo die Musiker beste Probemöglichkeiten für Register- und Gesamtproben vorfanden. Bei der Stammbesetzung stand das Einproben von zwei konzertanten Musiktiteln auf dem Programm. Bei den Nachwuchsmusikern bildete das Zusammenspiel von Querflöte und Schlagwerk sowie das gemeinsame Musizieren mit der Stammbesetzung den Schwerpunkt dieses Wochenendes. In der angrenzenden Sporthalle des Gymnasiums Maria Königin konnte zudem eine Marschprobe durchgeführt werden.  
Der musikalische Leiter Ansgar Eichert wurde dabei von den vereinseigenen Musikern Jens Alteköster, Marco Arns und Markus Dubratz in der Probenarbeit tatkräftig unterstützt.
Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. So stand abends eine Spielerunde für die kleinen und großen Musiker auf dem Programm. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass auch dieses Probewochenende wieder ein Erfolg war. Die Musiker des Tambourcorps freuen sich nun auf die Teilnahme am Rosenmontagszug in Köln sowie den Beginn der Schützenfestsaison, die für den Verein traditionell Anfang Mai in Elben beginnt.