Die Entstehung der Ortschaft Ottfingen

Die genaue Entstehung der Ortschaft Ottfingen ist dokumentarisch leider nicht nachweisbar. Recherchen bekannter Heimatforscher haben ergeben, dass die Orte mit der -ingen Endung in den Jahren von 850 bis 1050 entstanden.

Ein hohes Alter der Ortschaft beweist auch die in der Dorfmitte stehende alte Kapelle, deren Turm im romanischem Baustil, das Kirchenschiff mit der sich anfügenden Apsis im gotischen Stil errichtet wurde.

Die Kapellenglocke, die sich heute im Turm der St. Hubertus Pfarrkirche befindet, trägt die in römischen Ziffern eingegossene Jahreszahl von 1489. Fachleute schätzen die Entstehung der zum Ottfinger Wahrzeichen gewordenen Kapelle zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert.