Einfach mal cool bleiben!

In unserem Leben, in einer immer anspruchsvolleren Schul- und Arbeitswelt, mit den vielen auch privaten Terminen und vermeintlichen Verpflichtungen, ggf. auch mit den Terminen unserer Kinder, geht es so manches Mal drunter und drüber. Dazu kommen die unzähligen Informationen und Nachrichten, bestenfalls positiv, oft aber auch negativ, beängstigend und zukunftssorgend.

Früher war alles besser!?
Wie war es früher doch so einfach. Kein Computer, kein Mobiltelefon, ein fester Arbeitsplatz, privat fest integriert in einer funktionierenden gesellschaftlichen Umgebung, in der Familie, der Nachbarschaft und im Verein. Ausreichend Zeit für soziale Kontakte und den Gelegenheiten sowie der Zeit, diese auch zu pflegen. Aber da gab es doch auch Ölkrisen, nukleare Unfälle oder Naturkatastrophen. Ja, die gab es, aber vielleicht hatte man da noch das Gefühl, die Herausforderungen im Umfeld der eigenen, oft großen Familie, mit einer bürgernahmen Politik, die unsere Sorgen und Nöte kennt und der Gemeinschaft aus Freunden, Nachbarn und Vereinsmitgliedern besser bewältigen zu können.

Eigene Entscheidung oder Fremdbestimmt?
Sind wir heute wirklich so fremdbestimmt oder lassen wir es einfach nur zu, fremdbestimmt zu sein? Oder ist es vielleicht oft auch eine Frage, wie ich meine Prioritäten setze? Wem und was ich Zeit gebe, für wen und was ich mein Geld ausgebe? Vielleicht waren wir in der „guten alten Zeit“ aber auch einfach nur gelassener!?

Mit Gelassenheit zu mehr Ruhe und den eigenen Prioritäten finden!
Tief durchatmen, einfach mal schweigen und den Lärmpegel rundherum abstellen, Probleme und Herausforderungen mit etwas Abstand bewerten, einen Ausgleich finden und die Anforderungen an die eigene Person herunterschrauben. Einfach cool bleiben!

Prof. Dr. Heribert Niederschlag referiert zum Thema „Impulse zur heiteren Gelassenheit – der Wert der Werte“

Seit über 35 Jahren findet in Ottfingen, immer am 1. Adventssonntag, eine Veranstaltung statt, die auf Basis unseres christlichen Glaubens und den damit zusammenhängenden Werten und in der Gemeinschaft Gleichgesinnter Impulse für das eigenen Leben geben soll. Sich einen Sonntagvormittag Zeit nehmen, um dies zu erleben und etwas mitzunehmen in die Advents- und Weihnachtszeit und oftmals weit darüber hinaus. Ansprechen wollen wir mit dieser Veranstaltung alle Interessierte, unabhängig vom Alter, dem Geschlecht und auch unabhängig vom Glauben oder einer Glaubensrichtung!

Tagesablauf
8:30 Uhr – Hl. Messe in der St. Hubertuskirche Ottfingen mit Pater Heribert Niederschlag
9:30 Uhr – gemeinsames Frühstück im Pfarrheim Ottfingen
10:30 Uhr – Vortrag von Prof. Dr. Heribert Niederschlag
12:00 Uhr - Ende

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt und auch das Frühstück vorbereitet und geplant werden muss, ist eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, 29.11.2019 erforderlich. Mit der Anmeldung wird ein Kostenbeitrag von 4,50 EURO erhoben. Anmeldungen bitte bei Vera Arns, Mobil 0172 640 3366 oder Festnetz 02762 407 482 sowie per Mail an einkehrtag@zwo.ottfingen.info.